Geltwil

Kleinste Freiämter Gemeinde Geltwil startet zum grossen Fest

GemeindeammannUrs Hornecker gratuliert Jana Galli aus Emmenbrücke zum Logo für das Einweihungsfest in Geltwil 2012.

GemeindeammannUrs Hornecker gratuliert Jana Galli aus Emmenbrücke zum Logo für das Einweihungsfest in Geltwil 2012.

Die Einwohnergemeindeversammlung Geltwil genehmigte einen Kredit von 15 000 Franken für die Durchführung eines Einweihungs- und Dorffestes 2012 sowie eine Defizitgarantie. Praktisch auf den Tag genau vor 40 Jahren wurde das neue Schulhaus eingeweiht.

Vom 7. bis 9. September 2012 soll nun die Erweiterung und Sanierung dieses Gebäudes mit einem grossen Dorffest gefeiert werden. 5000 Franken genehmigten auch die Ortsbürgerinnen und -bürger für die Durchführung.

Für das Fest wurde auf einfachste Weise ein Logo beschafft: Im Rahmen des Ideenwettbewerbes, bei dem es nur gerade ein Trinkgeld und die Einladung zum Fest zu holen galt, wurde ein Festsignet gesucht. Es gingen 17 Eingaben ein, wie Gemeindeammann Urs Hornecker ausführte. Das Spektrum reichte von professionellen Grafik- und Werbebüros bis zu Laien.

Drei Eingaben stammten aus Geltwil selber. Die restlichen Eingaben kamen aus dem Raum Luzern/Zug und sind insbesondere auf einen im Vorfeld veröffentlichen Artikel in der Neuen Luzerner Zeitung/Neue Zuger Zeitung zurückzuführen. Das Fest begleiten wird nun das Signet von Jana Galli, graphic design, Emmenbrücke. Es gelang ihr, die Verbindung zur bestehenden „corporate identity" der Gemeinde zu schaffen und mit wenigen, aber aussagekräftigen Elemente den Charakter der kleinen Gemeinde am Lindenberg zu zeigen. (ES)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1