Feuer
Kleiner Brand, grosser Sachschaden

In einem Mehrfamilienhaus in Bremgarten ereignete sich am Sonntag ein kleiner Brand mit Rauchentwicklung. Ursache des Brandes war vermutlich ein defektes Heizkissen. Es entstand ein Sachschaden von zirka 30000 Franken.

Drucken
Teilen

Keystone

Am Sonntagmorgen alarmierte ein Anwohner der Wagenrainstrasse in Bremgarten die Feuerwehr, weil er auf einem Balkon im Obergeschoss Flammen und Rauch bemerkte. Dies schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung.

Der Bewohner, ein 32-jähriger Türke, konnte den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit Hilfe von Wasser löschen. Die ersten Abklärungen der Kantonspolizei Aargau haben ergeben, dass wohl ein Heizkissen, welches noch in der Nacht benützt wurde, Ursache für den Brand war.

Der entstandene Gebäude- und Mobiliarschaden beträgt rund 30000 Franken. (bau)