Boswil

Kinderkonzert von Jolanda Steiner: Musikalisches Engadiner Märchen im Künstlerhaus

Jolanda Steiner (rechts) und ihre Crew werden in der Alten Kirche Boswil das Märchen «Tredeschin» zur Aufführung bringen.

Jolanda Steiner (rechts) und ihre Crew werden in der Alten Kirche Boswil das Märchen «Tredeschin» zur Aufführung bringen.

Mit «Tredeschin» erzählen Jolanda Steiner und ihre Crew in der Alten Kirche Boswil eines der bekanntesten Märchen. Das mitreissende und liebevoll durchdachte Kinderkonzert findet kommenden Sonntag um 11 Uhr statt.

Die beliebte Märchenerzählerin Jolanda Steiner (Erzählung und Perkussion) erzählt zusammen mit Astrid Leutwyler (Violine) und Alexander Ponet (Vibrafon und Klavier) das musikalische Märchen «Tredeschin» in der Alten Kirche Boswil. Mit viel Liebe zum Detail und selbstverständlich live dem grossen und kleinen Publikum auf liebenswürdige Weise mit viel Engagement. Das Kinderkonzert findet kommenden Sonntag, 13. September, um 11 Uhr statt.

«Tredeschin» erzählt die Geschichte des dreizehnten Kindes einer Engadiner Familie. Man nennt den Bub Tredeschin, was so viel heisst wie «Der Dreizehnte». Tredeschin ist sehr musikalisch und möchte unbedingt Geigespielen lernen. Doch seine Eltern haben kein Geld für den Unterricht. «Tredeschin eignet sich das Geigenspiel selber an und zieht eines Tages in die weite Welt hinaus. Er packt seine Geige und geht in Richtung Frankreich. Was wird er wohl alles erleben?», heisst es in der Märchenbeschreibung. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1