Bremgarten

Kind nach Badeunfall mit TCS-Helikopter ausgeflogen

Heli über Bremgartner Badi. Kob

Heli über Bremgartner Badi. Kob

Am Dienstagnachmittag ist es im Freibad Isenlauf Bremgarten zu einem Badeunfall gekommen. Ein Kind schwamm in einem Becken regungslos auf dem Bauch, der Bademeister zog es aus dem Wasser, danach wurde es mit dem TCS-Heli ins Spital geflogen.

Kurz vor 17 Uhr schwamm laut Augenzeugen im Schwimmbad Isenlauf in Bremgarten ein Kind regungslos auf dem Bauch im mittleren Becken.

Der Bademeister zog das Kind laut Badegästen aus dem Wasser, anschliessend wurde es mit dem aufgebotenen TCS-Helikopter abtransportiert.

Das Kind lebt

Barbara Breitschmid von der Medienstelle der Kantonspolizei bestätigt den Unfall und sagt: «Das Kind war am Leben, als der Helikopter eintraf.»

Über den Unfallhergang und den Gesundheitszustands kann die Polizei derzeit keine näheren Angaben machen.

Breitschmid hält fest, dass die Regionalpolizei Bremgarten in erster Linie im Einsatz gewesen sei, um den Rettungshelikopter einzuweisen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1