Zufikon
Junglenkerin landet nach Kollision auf Bahngeleisen

Eine 21-jährige Frau ist mit ihrem VW Golf Cabrio in Zufikon von der Strasse abgekommen und auf den Gleisen der Bremgarten-Dietikon-Bahn gelandet. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Drucken
Teilen
Eine 21-jährige Frau ist mit ihrem VW Golf Cabrio in Zufikon von der Strasse abgekommen und auf den Gleisen der Bremgarten-Dietikon-Bahn gelandet. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Eine 21-jährige Frau ist mit ihrem VW Golf Cabrio in Zufikon von der Strasse abgekommen und auf den Gleisen der Bremgarten-Dietikon-Bahn gelandet. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Kapo AG

Eine 21-jährige Schweizerin fuhr am Freitagmorgen, 22. Mai 2015, 09.30 Uhr von der Mutschellen-Passhöhe bergabwärts Richtung Bremgarten.

Aus noch ungeklärten Gründen geriet sie mit ihrem VW Golf nach rechts an den Strassenrand, touchierte dabei einen Randleitpfosten und kollidierte dann mit einem parkierten Auto. Daraufhin schlitterte das Unfallauto über die Gegenfahrbahn und kam schliesslich auf den angrenzenden Bahngeleisen der «BDWM»-Bahn zum Stillstand.

Eine 21-jährige Frau ist mit ihrem VW Golf Cabrio in Zufikon von der Strasse abgekommen und auf den Gleisen der Bremgarten-Dietikon-Bahn gelandet. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Eine 21-jährige Frau ist mit ihrem VW Golf Cabrio in Zufikon von der Strasse abgekommen und auf den Gleisen der Bremgarten-Dietikon-Bahn gelandet. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Tim Honegger

Die VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Bahnverkehr musste bis zur Bergung des Unfallautos um 10.30 Uhr gesperrt werden.

Der Sachschaden dürfte zirka 10'000 Franken betragen. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Den Führerausweis auf Probe nahm sie der Unfallfahrerin vorläufig ab.

Aktuelle Nachrichten