Boswil
Jung und Alt wirft die Angel aus: Der Fischerverein feiert Jubiläum

Karpfen, Rotaugen und Rotfedern: Beim «Schnupperfischen», das der Fischerverein Boswil zum ersten Mal im Rahmen des Schweizerischen Tages der Fischerei am 26. August organisiert, kann jeder einmal die Angel in die Feldenmoos-Weiher werfen und sein Fangglück auf die Probe stellen.

Merken
Drucken
Teilen
Beim «Schnupperfischen» können einheimische Fische geangelt werden.ZVG

Beim «Schnupperfischen» können einheimische Fische geangelt werden.ZVG

Picasa

Den Auftakt bildet der informative und praxisbezogene Anlass zum 40-jährigen Bestehen des Vereins, der im nächsten Jahr unter dem Motto «fit für die Zukunft» gefeiert werde. Es seien zahlreiche Aufwertungsmassnahmen rund um die Weiher, Attraktionen an den bekannten Anlässen wie dem Fischessen und dem Feldenmoos-Brunch, aber auch ein spezieller Jubiläumsanlass geplant.

Ein Schwerpunkt im Jahr 2018 sei unter anderem die Etablierung der Jungfischergruppe, die bereits diesen Frühling in die Pilotphase startete.

Mit Profis in den Weihern angeln

Allen Fischerei-Interessierten – ob Neuling oder Profi – werde an den Informationsständen viel Wissenswertes geboten. Fachkundige Vereinsmitglieder erklären die verschiedenen Ausrüstungsgegenstände und Fangmethoden, erläutern die wichtigsten Fischereigesetze sowie den Weg zum Sachkundenachweis und stellen die einheimischen Fischarten vor.

Auch werden wertvolle Informationen über das Hegen und Pflegen des Gewässerraums vermittelt sowie Themen angesprochen, die den Lebensraum der Fische gefährden.

Zudem kann an diesem Tag in Begleitung von Fischern geangelt werden. Eine besondere Attraktion sei ein Aquarium, in dem einheimische Fische beobachtet werden können. Auch für die Verköstigung der Teilnehmer am «Schnupperfischen» sei gesorgt. Die Festwirtschaft biete Fischknusperli, Würste und Getränke an. (AZ)

Schnupperfischen am Samstag, 26. August, von 10 bis 15 Uhr, beim Feldenmoos oberhalb von Boswil.

Weitere Infos auf: www.fischerverein-boswil.ch