Eggenwil
Infobüchlein hat nach 25 Jahren ausgedient – jetzt kommt der Newsletter per E-Mail

Nach einem Vierteljahrhundert wird das gelbe Büchlein in der Gemeinde Eggenwil aus dem Dienst entlassen. Informiert wird künftig nur noch online.

Melanie Burgener
Merken
Drucken
Teilen
Die Informationsschrift gibt es künftig nur noch online.

Die Informationsschrift gibt es künftig nur noch online.

Melanie Burgener

Zahlen zur Dorfentwicklung, Ressortzuteilungen des Gemeinderates und weitere Neuigkeiten rund um das Dorfgeschehen in Eggenwil werden künftig nur noch online erscheinen.

Ein Vierteljahrhundert lang hat diese Aufgabe ein kleines Büchlein erledigt, das seit dem Jahr 2000 nicht mehr in Violett, sondern in Gelb erscheint. Diese Informationen sollen künftig soweit wie möglich nicht mehr in gedruckter, sondern in elektronischer Form auf der Website der Gemeinde und über den Newsletter per E-Mail zur Verfügung stehen.

Infos vernetzten und sparen

Mit dieser Neuerung kann die Gemeinde Informationen künftig nicht nur mit Links ergänzen und sie so miteinander vernetzen, sondern gleichzeitig Kosten für Layout, Herstellung und den Versand sparen. Auch ökologisch betrachtet habe die Digitalisierung Vorteile, wie in der 25. und letzten Ausgabe der Informationsschrift zu lesen ist.

Dass es sein letztes Erscheinen ist, merkt man dem kleinen Büchlein jedoch nicht an. Von Beginn bis zum Ende enthält die Broschüre nach wie vor wichtige und ansprechend verpackte Informationen. So erfahren die Leser Geschichtliches aus der Zeit, als das Dorf noch unterteilt war.

Damals gehörte ein Teil zum Krummamt und der andere zur Grafschaft Baden. Weiter erfährt man, wie die erste Kirche gebaut wurde und welche Bürgergeschlechter bis heute in Eggenwil ansässig sind.

Den 135 Seiten ist ebenfalls zu entnehmen, wie stolz Eggenwil auf sein Dorf und seine Bewohner ist. Unter der Rubrik «Eggenwil aktuell» können alle Zeitungsartikel über das Dorf und diejenigen über seine Bewohner von Anfang des letzten bis zu Beginn des neuen Jahres, nachgelesen werden.

Ein Ort zum Wohlfühlen

In der Jubiläumsausgabe der Informationsschrift wird speziell ein Blick in die Zukunft geworfen. Auch in den kommenden Jahren soll die Gemeinde, die gemäss dem Raumkonzept Aargau zu den «Ländlichen Entwicklungsräumen» gehört, eine hohe Lebensraumqualität bewahren und weiterhin ein Ort bleiben, in dem sich die Einwohner wohlfühlen.

Ein wichtiger Teil der Schrift war das Verzeichnis mit diversen Namen, Telefonnummern und Adressen von Nebenbeamtungen, der Schule, Kommissionen und verschiedenen anderen Diensten. Auch der Veranstaltungskalender und verschiedene Vereine waren im hinteren Teil des Heftes aufgeführt. Diese Informationen finden sich in Zukunft auf der Website der Gemeinde unter www.eggenwil.ch.