Autobrand
In Muri ist schon wieder ein Auto abgebrannt

Bereits zum zweiten Mal in zwei Tagen ging in Muri ein Auto in Flammen auf und wurde vollständig zerstört. Die Polizei glaubt an einen Zusammenhang der beiden Fälle und ermittelt wegen Brandstiftung.

Merken
Drucken
Teilen
Der Ford Fiesta ist vollständig ausgebrannt

Der Ford Fiesta ist vollständig ausgebrannt

Kapo AG

Geht in Muri ein Feuerteufel um? Schon wieder stand in der Freiämter Gemeinde ein Auto in Flammen. Dieses Mal traf es einen Ford Fiesta, der an der Heideggstrasse parkiert war.

Der Wagen wurde durch das Feuer am frühen Donnerstagmorgen vollständig zerstört. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken.

Bereits am Dienstag ist in Muri in der Nähe des Bahnhofs ein Mazda niedergebrannt. Die Polizei geht von einem Zusammenhang der beiden Fälle aus und ermittelt wegen Brandstiftung. (bau)