Rudolfstetten-Friedlisberg
In aller Öffentlichkeit: Betrunkener Deutscher spielt an sich rum

Ein 47-jähriger Mann fiel am Mittwochabend durch exhibitionistische Handlungen auf. Auf eine Parkbank sitzend, hantierte er an seinem Geschlechtsteil rum. Die Polizei konnte den Mann am Tag darauf zur Einvernahme festnehmen.

Drucken
Teilen
Der mutmassliche Exhibitionist wurde verhaftet. (Symbolbild)

Der mutmassliche Exhibitionist wurde verhaftet. (Symbolbild)

zvg

Eine Patrouille der Regionalpolizei Bremgarten konnte am Donnerstag einen Mann anhalten, der am Vorabend in der Nähe der Schulanlage durch exhibitionistische Handlungen aufgefallen war.

Drittpersonen hatten am Vorabend einen Unbekannten beobachtet, der auf einer Parkbank sitzend an seinem Geschlechtsteil manipulierte und dies der Polizei gemeldet.

Anlässlich der Patrouillentätigkeit konnte die Regionalpolizei Bremgarten am Tag darauf um 16.40 Uhr einen Tatverdächtigen einer Kontrolle unterziehen, der sich bei der Schulanlage befand.

Der 47-jährige Deutsche mit Wohnsitz in der Region wurde zur Einleitung der Ermittlungen der Kantonspolizei Aargau übergeben. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Strafuntersuchung. Der Mann, der unter Alkoholeinfluss stand, wurde vorübergehend festgenommen.

Anlässlich der polizeilichen Einvernahmen gestand er ein, sein Geschlechtsteil entblösst zu haben.

Aktuelle Nachrichten