Stromausfall

Im oberen Freiamt fällt Strom wegen Blitzschlag aus

Ein Blitz beschädigte den Sicherungshalter auf einer Maststation (Symbolbild)

Ein Blitz beschädigte den Sicherungshalter auf einer Maststation (Symbolbild)

Ein Gewitter führte am Donnerstagabend zu einem Stromunterbruch in den Gemeinden Benzenschwil, Mühlau, Sins und Sins - Reussegg. Grund war ein Blitzschlag.

Durch ein Gewitter kam es um 21.42 Uhr zu einer automatischen Sicherheitsabschaltung im Unterwerk Muri. Gemäss der AEW Energie AG wurde auf einer Maststation der Sicherungshalter durch einen Blitzschlag beschädigt. Davon betroffen waren die Gemeinden Benzenschwil, Mühlau, Sins und Sins - Reussegg.

Die letzten Kunden hatten um 23.12 Uhr wieder Strom.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1