Bremgarten
Holzteppich bei Brückenpfeiler nach drei Bränden entfernt

Dreimal brannte der Schwemmholz-Teppich unter der Umfahrungsbrücke in Bremgarten in den letzten zwei Wochen. Nun wurde das Holz entfernt – die Feuerwehr muss nicht mehr ausrücken

Lukas Schumacher
Merken
Drucken
Teilen

Gleich dreimal innert zwei Wochen steckten Unbekannte den Schwemmholzteppich beim Pfeiler der Stadtumfahrungsbrücke «Struss» in Brand und nötigten so die Feuerwehr Bremgarten-Hermetschwil sowie die Kantonspolizei zu Sondereinsätzen.

Jetzt ist der hölzerne Teppich weg, zumindest bis zum nächsten Hochwasser der Reuss.

Im Auftrag des Kantons beseitigte Forstunternehmer Ivan Enzler aus Unterlunkhofen mithilfe seines Forwarder-Fahrzeugs die rund 80 bis 90 Kubik umfassende Holzschicht zwischen dem Reussufer und dem Pfeiler der Brücke.

Wer die Brände verursacht hat, ist weiterhin unbekannt, die Kantonspolizei ermittelt inzwischen wegen Brandstiftung.