Vor gut einem Monat lehnte der Zufiker Gemeinderat ein Baugesuch des Kommunikationsunternehmens Sunrise für eine Mobilfunkantenne ab. Grund: Die Standortgeberin, die Firma Kaspar an der Chräenbachstrasse, hatte ihre ursprüngliche Zustimmung zum Aufstellen der Antenne zurückgezogen.

Sunrise erhob daraufhin beim Aargauischen Regierungsrat eine Beschwerde gegen den gemeinderätlichen Abweisungsentscheid. Zugleich reichte das Mobilfunkunternehmen ein Wiedererwägungsgesuch beim Gemeinderat ein. Denn die Firma Kaspar gab nach neuerlichen Verhandlungen mit Sunrise kürzlich erneut das Okay zum Aufstellen der
Antenne. Der Gemeinderat lässt das Wiedererwägungsgesuch vorerst links liegen. Er wartet den Entscheid des Regierungsrats zur hängigen Beschwerde ab. (sl)