Hägglingen
Herbst- und Lichtermarkt ist abgesagt - zu wenige meldeten sich an

Zu wenige Anmeldungen führten dazu, dass die Kommission ihre Marktidee im November nicht durchführen wird.

Drucken
Teilen
Der geplante Herbst- und Lichtermarkt in Hägglingen musste abgesagt werden. (Symbolbild: Laternenumzug, Hägglingen)

Der geplante Herbst- und Lichtermarkt in Hägglingen musste abgesagt werden. (Symbolbild: Laternenumzug, Hägglingen)

Toni Widmer

Die Standortmarketingkommission Hägglingen hatte viel vor. Beispielsweise beabsichtigte sie, am 2. November den allerersten Hägglinger Herbst- und Lichtermarkt durchzuführen. Damit sollte den Gewerbetreibenden die Möglichkeit gegeben werden, sich zu präsentieren und den Besucherinnen und Besuchern zu zeigen, welche tollen Produkte und Dienstleistungen in und um Hägglingen erzeugt und angeboten werden. Im Vorfeld ergab die Umfrage der Standortmarketingkommission bei einem Dutzend Gewerbetreibenden positive Zeichen. Bei der definitiven Anmeldung erfolgten jedoch diverse Absagen.

Das Rahmenprogramm hätte Geschichtenerzähler, Grosse und kleine Künstler, Zigarren- und Whisky-Lounge, Lichterstrasse, Essens- und Getränkestände, Eselreiten und vieles mehr umfasst. Dazu wurden die Mitglieder des Gewerbevereins Hägglingen, Dottikon und Umgebung sowie weitere Gewerbetreibende aus der näheren Umgebung eingeladen. «Leider war der Rücklauf sehr ernüchternd. Die Standortmarketingkommission musste daher den ersten Herbst- und Lichtermarkt Hägglingen absagen», schreibt die Kommission. (az)

Aktuelle Nachrichten