Dietwil
Heftiger Crash: 73-Jähriger prallt mit Auto frontal in Traktor

Ein 73-jähriger Schweizer ist mit seinem VW am Mittwoch in Dietwil frontal in einen Traktor geprallt. Er musste verletzt ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen
Pw prallt in Traktor
5 Bilder
Zur Frontalkollision kam es am Mittwoch, 15.20 Uhr, in Dietwil AG.
Der 73-jährige VW-Fahrer aus der Region zog sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden.
Der 25-jährige Traktor-Fahrer wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.
VUDietwil4

Pw prallt in Traktor

Kapo AG

Heftiger Crash in Dietwil gestern Mittwoch: Ein 73-Jähriger kam mit seinem VW auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden Traktor, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der VW-Fahrer, ein Schweizer aus der Region, zog sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden. Der 25-jährige Traktorfahrer wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Passiert ist der Unfall beim Ortseingang auf der Luzernerstrasse. Der Rentner war von Oberrüti in Richtung Dietwil unterwegs.

Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blut- und Urinprobe beim Rentner an. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts ab. Diese entscheidet jeweils, ob respektive wann er den Ausweis zurückerhält.

Die Feuerwehr Dietwil-Oberrüti regelte den Verkehr. Die Bergungsarbeiten dauerten bis 18.30 Uhr. (pz)