Niederwil
Grossratskommission ist gegen Umzonung «Fändler Südost»

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung hat die von der Gemeinde Niederwil eingereichte Vorlage zur Umzonung «Fändler Südost» abgelehnt.

Merken
Drucken
Teilen
Auf der linken Seite an der Landstrasse sollte eine neue Gewerbe- und Arbeitszone entstehen. Dagegen hat aber die Grossratskommission etwas einzuwenden.

Auf der linken Seite an der Landstrasse sollte eine neue Gewerbe- und Arbeitszone entstehen. Dagegen hat aber die Grossratskommission etwas einzuwenden.

Lukas Schumacher

Die Vorlage sieht die Einzonung von rund 2,4 Hektaren Landwirtschaftsland vor. Davon sollen 1 Hektare der Arbeitszone, 0,6 Hektaren der Gewerbe- und Industriezone und 0,8 Hektaren der Grünzone zugewiesen werden.

Wie die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) am Dienstag mitteilt, hätten die Kommissionsmitglieder vor allem die Grösse der vorhandenen Baulandreserven, das Fehlen von Vorgaben für eine Nutzung des Gebiets sowie die mangelnde Abstimmung von Siedlung und Verkehrbemängelt.

Das Ergebnis: Die Kommission folgte dem Antrag des Regierungsrats und lehnte die Einzonung «Fändler Südost» ab.