Rottenschwil
Grosses Interesse am Urschweizer Brauchtum: Die Trychler zogen los

Einen Umzug mit 10 Trychler-Gruppen – das gabs im Freiamt noch nie. Entsprechend gross war das Interesse in Rottenschwil.

Toni Widmer
Drucken
Trychlerfest in Rottenschwil
14 Bilder
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil
Impressionen vom Trychle-Umzug in Rottenschwil

Trychlerfest in Rottenschwil

Toni Widmer

Zehn Trychler-Gruppen, zwei Gruppen mit Geislechlöpfern und zwei in Trachten – das war am Samstag in Rottenschwil eine für das Freiamt bisher einzigartige Veranstaltung. Stattgefunden hat der Umzug im Rahmen eines Trychlerfestes, an dem noch weitere Attraktionen warteten, unter anderem eine Präsentation von Oldtimer-Traktoren.

Heinz Münger von der organisierenden Trychler-Gruppe Rottenschwil zeigte sich bereits am Samstag mit dem Festverlauf zufrieden: «Wir haben etwas gewagt, und es scheint sich gelohnt zu haben. Schon der Festauftakt am Freitagabend ist deutlich besser gelaufen, als wir es zu hoffen gewagt haben.»

Der Umzug zum Urschweizer-Brauchtum begann mit einiger Verspätung, das Warten hatte sich für die vielen Zuschauerinnen und Zuschauer aber gelohnt. Die vorbeiziehenden Gruppen, die da und dort mit zusätzlichen Produktionen für Stimmung sorgten, wurden durchweg mit viel Applaus bedacht.

Die Trychler-Gruppe Rottenschwil gibt es seit 18 Jahren. Laut Münger besteht sie bewusst nur aus einem runden Dutzend Frauen und Männern. Bekannt sind die Rottenschwiler-Trychler vom Christchindli-Märt in Bremgarten, wo sie seit Jahren immer wieder zu sehen und vor allem zu hören sind. Unter dem Jahr treten sie spontan an Geburtstags- und anderen Festen auf und nehmen auch regelmässig am Eidgenössischen Trychler-Treffen statt, welches dieses Jahr im Märstetten (TG) stattfindet.