Dottikon
Grosse Anteilnahme an der Trauerfeier von Vincent (17)

In der katholischen Kirche in Dottikon haben am Dienstag hunderte von Menschen an der Gedenkfeier des 17-Jährigen Vincent teigenommen. Er wurde letzte Woche auf einem Fussgängerstreifen angefahren uns starb.

Drucken
Teilen

Tele M1

In der katholischen Kirche in Dottikon haben am Dienstag hunderte von Menschen an der Gedenkfeier des 17-Jährigen Vicent teigenommen. Er wurde letzte Woche auf einem Fussgängerstreifen angefahren uns starb.

Eine Fahne des italienischen Fussballclubs Turin lag über dem Sarg, überall junge Menschen, die weinten. An der Trauerfeier für den 17-jährigen Vincenz war die Anteilnahme riesig. Dies berichtet «Tele M1". Freunde und Verwandte trauerten mit der Familie des Verstorbenen.

Vor sechs Tagen wollte Vicenz über einen Fussgängerstreifen gehen, als ihn ein Lenker eines PW übersieht. Es schleudert ihn auf die Gegenfahrbahn, wo er von einem Lieferwagen erfasst wird. Der Logistiklehrling starb auf der Unfallstelle. (jep)

Aktuelle Nachrichten