Benzenschwil
Grossaufgebot wegen einer Ölspur auf der Hauptstrasse

Heute Dienstagmittag war ein beträchtliches Feuerwehraufgebot notwendig, weil eine Ölspur die Hauptstrasse zwischen Benzenschwil und Wallenschwil verschmutzte.

Merken
Drucken
Teilen
Ölspur (Symbolbild)

Ölspur (Symbolbild)

Limmattaler Zeitung

Den schmierigen Film hätten Verkehrsteilnehmer bemerkt. Die Spur verlief vom Kreisverkehr auf der Luzernerstrasse in Benzenschwil bis ins benachbarte Wallenschwil und löste sich dort allmählich auf, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Eine Patrouille der Regionalpolizei (Repol) Muri kontrollierte den betroffenen Strassenabschnitt und sah Handlungsbedarf. Daraufhin rückte die Feuerwehr Merenschwand mit einem grösseren Aufgebot aus, um die Strasse zu reinigen.

Noch weiss die Polizei nicht, welches Auto Öl verloren hatte. Es müsste sich um einen blau-weissen Lastwagen mit Kühlaufbau handeln, gab sie bekannt. Zudem soll dessen Lenker dunkelhäutig sein. (cfü)