Merenschwand

Garten mit Charakter: Der Schaugarten ist bald bereit für den Frühling

Die angehende Landschaftsgärtnerin Deborah Meier baut eine Mauer.

Die angehende Landschaftsgärtnerin Deborah Meier baut eine Mauer.

Der grosse Schaugarten von Heggli Gartenbau wird rundum erneuert und umgestaltet. Die Vorfreude auf den Frühling steigt dabei umso mehr.

Anlässlich der Frühlingsausstellung am 24./25. März öffnet der Schaugarten seine Tore und wird nicht wieder zu erkennen sein: Derzeit leistet das Heggli-Gartenteam im firmeneigenen Garten ganze Arbeit. Entstehen werden neue, umsichtig und zeitgemäss gestaltete Lebensräume im Freien: Sinnliche Gartenzimmer, kühle Schattenreiche, lauschige Ecken, romantische Nischen zum Relaxen sowie gemütliche Sitz- und Essplätze, die Vorfreude auf die warmen Jahreszeiten aufkommen lassen.

Weiterer Blickfang und ein Novum im Schaugarten bilden die poetisch-archaischen Feuerstellen. An den formschönen Feuerringen aus Stahl, ausgezeichnet mit dem renommierten Designpreis «Red Dot: Best of the Best», lässt sich an kleinen, feinen Anlässen mit Fachleuten und Gästen fachsimpeln und Geselligkeit sowie Genuss unter freiem Himmel zelebrieren.

In reinem Handwerk verarbeitet das Heggli-Gartenteam zurzeit über 30 Tonnen Stein. Und es versteht sich von selbst, dass bei der Umgestaltung des Schaugartens viel Wert auf die Bepflanzung gelegt wird: Solitärpflanzen, aber auch Immergrün verleihen den verschiedenen Gartenräumen Atmosphäre und Charakter. Als weiteres Novum bietet die Firma 2018 an sieben Samstagen Gartenplanungstage an. (az)

Frühlingsausstellung am 24./25. März. Infos unter www.heggli-gartenbau.ch.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1