Bremgarten

Fussgänger wird angefahren – da geht er auf den Autofahrer los

Ein 39-jähriger Schweizer wird von einem Auto angefahren, dann greift er den Lenker an. (Symbolbild)

Ein 39-jähriger Schweizer wird von einem Auto angefahren, dann greift er den Lenker an. (Symbolbild)

In Bremgarten kam es am Donnerstag zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und zwei Fussgängern. Danach griff ein Fussgänger den Autolenker an. Alle drei Personen wurden leicht verletzt.

Zum Unfall kam es am Donnerstag, kurz nach 19 Uhr, an der Zufikerstrasse: Dort überquerten ein 39-jähriger Schweizer und eine 33-jährige Österreicherin die Strasse, allerdings nicht auf einem Fussgängerstreifen.

Ein 57-jähriger Schweizer bog, wie die Kantonspolizei mitteilt, zur selben Zeit mit einem VW aus dem Migros-Areal und trotz Sicherheitslinie links in die Zufikerstrasse ein.

Dabei bemerkte er die beiden Fussgänger zu spät. Das Auto touchierte diese, und sie stürzten.

Der 39-Jährige stand daraufhin auf und griff den Automobilisten tätlich an. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Auch die beiden Fussgänger zogen sich beim Unfall leichte Verletzungen zu.

Den genauen Unfallhergang klärt die Kantonspolizei ab.

Meistgesehen

Artboard 1