Waltenschwil

Für den Sagenweg-Geburtstag gibt es ein Würfelspiel

Irene Briner stellt das neue Würfelspiel für den Sagenweg vor. Toni Widmer

Irene Briner stellt das neue Würfelspiel für den Sagenweg vor. Toni Widmer

Fünf Jahre gibt es den Freiämter Sagenweg und für weitere fünf Jahre ist er bewilligt. Grund genug für ein kleines Geburtstagsfest.

Auf einem Pfad durch den Wald in Waltenschwil sind 12 Freiämter Sagen mit künstlerischen Installationen nachgestellt worden. Man kann frei spazieren, sich an fixierten Terminen führen lassen oder erlebnisreiche Führungen für Gruppen oder Schulen vereinbaren. 

Der Sagenweg sollte vorerst nur fünf Jahre existieren dürfen. Jetzt ist es gelungen, seine Existenz für weitere fünf Jahre zu sichern. Das ist gut so, denn der Erlebnispfad ist bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt.

Das liess sich auch am Aufmarsch zur schlichten Geburtstagsfeier feststellen, die am Sonntag zum fünfjährigen Bestehen organisiert worden ist.

Dabei wurde nicht nur angestossen und Geburtstagskuchen gegessen. Mit einem speziell kreierten Würfelspiel als neues Erlebnisangebot gab es auch ein attraktives Geschenk. Mit dem von Irene Briner initiierten und mitentwickelten Spiel lassen sich neue Geschichten und Sagen erfinden. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1