Muri
Freiämter Freizeitkarte: «Unglaublich, was in dieser Region steckt»

Im Freiamt gibt es einiges zu sehen – und einiges zu erleben. Erlebnis Freiamt hat all die Velorouten, Sehenswürdigkeiten und idyllischen Plätze zusammentragen lassen. Das Resultat ist eine Freizeitkarte.

Toni Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Freuen sich über das umfassende und gelungene Werk: Peter Hägler, Fredy Zobrist, David Erne.

Freuen sich über das umfassende und gelungene Werk: Peter Hägler, Fredy Zobrist, David Erne.

Toni Widmer

Wo finden wir einen idyllischen Brötliplatz an einem Bach? Wo gibt es eine lauschige Gartenwirtschaft mit einem Spielplatz? Was hat das Freiamt unseren Kindern an spannenden Erlebnissen zu bieten?» – Auch Freiamt-Kennern fiel es bisher zuweilen schwer, solche und ähnliche Fragen zu beantworten. Zu gross ist das Freiamt und zu umfangreich das Angebot, als dass bisher jemand wirklich die totale Übersicht gehabt hätte.

Mit der Freiämter Freizeitkarte, soeben herausgegeben von Erlebnis Freiamt, ist jetzt erstmals eine weitgehend vollständige Auflistung verschiedenster Freizeit-Aktivitäten im Freiamt vorhanden. «Es ist unglaublich, was in dieser Region steckt», sagte Präsident Peter Hägler denn auch an der Präsentation der 50×70 Zentimeter grossen Karte, die im Prospektformat auf 10,5×21 Zentimeter gefaltet erschienen ist.

Grundlagen zusammengetragen

Entsprechend riesig war der Aufwand, den die von Fredy Zobrist geleitete Arbeitsgruppe für die Erarbeitung der Grundlagen getrieben hat: «Es gab bisher kaum irgendwo ein Verzeichnis der öffentlichen Spielplätze, nirgends eine Übersicht über die Feuerstellen mit Sitzgelegenheiten, die Natur- und Kulturlehrpfade, die geschichtsträchtigen Plätze und ähnliche Attraktionen. Wir haben keine neuen Angebote erfunden, sondern wir haben – unter grosszügiger Mithilfe der Freiämter Gemeindeverwaltungen – das zusammengetragen, was es im Freiamt zu sehen und zu erleben gibt», erklärte er.

Das Ergebnis lässt sich sehen. Auch Neuzuzügern dürfte es anhand dieser Erlebniskarte inskünftig nicht schwerfallen, einen oder mehrere spannende Tage für die ganze Familie zusammenzustellen.

«Mit dieser Karte», erklärte Peter Hägler, «wollten wir mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Das hat die Arbeit der von Fredy Zobrist geleiteten Gruppe zwar nicht eben erleichtert. Doch die Mühe hat sich gelohnt. Was vor uns liegt, ist nicht nur eine Erlebniskarte, es ist auch eine Velokarte, und zwar für Genussradler und Familien ebenso wie für ambitionierte Biker.»

«Die Radroutenkarte basiert auf den bereits bestehenden Radrouten und Einrichtungen im Freiamt. Wir stellen kein einziges neues Schild auf», erläuterte Fredy Zobrist, «aber wir schaffen eine Übersicht über das Freiämter Freizeitangebot, das es in dieser Form bisher nicht gibt.»

Die vier vorgestellten Radtouren basieren auf dem Kantonalen Radwegnetz und den Routen von Schweiz Mobil. Sie sind auf dem Prospekt mit Längenangaben, Höhenprofil und ungefährer Fahrzeit verzeichnet. Alle Touren können jedoch beliebig abgekürzt oder mit Zusatzschlaufen verlängert werden.

Geplant sind weiter mehrere GPS-Tracks, die ambitionierte Biker aus dem Netz laden können.

Laut David Erne, der an diesen GPS-Tracks arbeitet, ist man noch nicht ganz so weit: «Wir haben zwar fünf attraktive Touren ausgearbeitet. Uns war jedoch bald klar, dass diese Touren auch Waldwege und Singletrails beinhalten müssen, wenn sie Biker auch wirklich ansprechen sollen. Dafür sind entsprechende Bewilligungen nötig. In Zusammenarbeit mit Kreisförster Erwin Jansen sind wir da aber auf einem guten Weg.»

Sobald die Bewilligungen für die Bike-Routen vorliegen, werden diese auf der Homepage von Erlebnis Freiamt als sogenannte GPS Tracks aufgeschaltet.

Erlebnis Freiamt wurde beim neuesten Projekt von Bund und Kanton unterstützt. «Auch aus der Region gab es finanzielle Hilfe, vor allem erneut von der Josef Müller Stiftung in Muri», sagte Peter Hägler.

Die neue Freizeitkarte kann auf Gemeindeverwaltungen, in Hotels und einigen grösseren Geschäften gratis bezogen werden. Infos: www.freiamt.ch.