Wohlen
Feine Nadelstiche und kleine Seitenhiebe

Mit Musik, Schnitzelbänken und dem traditionellen Strauschnitt wurde die Fasnacht in Wohlen eröffnet.

Verena Schmidtke
Drucken
Teilen
D’Aaschmierer eröffnen die Wohlener Fasnacht mit dem Strauschnitt.

D’Aaschmierer eröffnen die Wohlener Fasnacht mit dem Strauschnitt.

Verena Schmidtke

Mit voller Fahrt schipperte die MS Carneval am Freitag Richtung offizieller Fasnachtseröffnung. Auf der Route dorthin kreuzte das Schiff einige Inseln, deren Bewohner für gute Unterhaltung sorgten. Mariechen von Fasching, die Chefstewardess, moderierte und behielt immer den Überblick. «Nun dürfte auch der letzte Passagier wach sein», kommentierte sie den schwungvollen Auftritt der Wohler Streethoppers.

Die bekamen für ihre beeindruckende Performance begeisterten Applaus. Vorher hatte bereits die Bordband oder auch Gugge «Nordfäger» für ordentliche Stimmung auf dem Schiff gesorgt, beim Schunkelklassiker «An der Nordseeküste» hielt es kaum jemanden auf dem Stuhl.

Von lokal bis international

Was wäre eine Fasnacht ohne einen humorvollen Rückblick auf das vergangene Jahr. Und so konnten sich die Passagiere der MS Carneval bei ihren Besuchen auf den verschiedenen Inseln, an denen das Schiff anlegte, über die Kammersänger, Triangeli oder die Paparazzi freuen. Mit feinen Nadelstichen bis hin zu kleinen Seitenhieben wurde dabei besonders das Geschehen in Wohlen kommentiert.

Sowohl die Tatsache eines fehlenden Gemeindeammanns, als auch die Frage, was der Vorherige nun wohl mit seiner Zeit anstelle, erfreute sich grosser Beliebtheit. Ramon und Vreni konnten sich sogar ein Denkmal für ihn vorstellen, allerdings aus Eis. Die beiden goutierten die Wahl zu Fredy de Fürig zum Ehrenkammerer als passende Antwort auf die Kältewelle. Themen wie Ernährung und Fitness kamen ebenfalls zu Ehren. Triangelis Fazit dazu: «Nachhaltig essen heisst Reste fressen.»

Ramon und Vreni sprachen sich für «Turnen bis in die Urnen» aus und scheuten sich nicht davor zurück, Schönheits-OPs zuzugeben. Die überschüssige Haut nach einem Lifting für eine Lederhose zu verwenden, spricht definitiv für Nachhaltigkeit. Noch jemand, um den man dieser Tage kaum herumkommt ist Donald Trump, natürlich bekam er auch in Wohlen ordentlich sein Fett weg. Die Chräe aus Villmergen, ganz nah am Tagesgeschehen, trat sogar mit dem aktuellen Pussyhat auf.

Nach viel guter Unterhaltung gelangte die MS Carneval schliesslich zum Zielhafen, dem Strauschnitt. Diese Aufgabe durften D› Aaschmierer übernehmen. «Das ist eine grosse Ehre. Wir hatten uns ja 2005 schon ins Gespräch dafür gebracht, aber 2014 schliesslich die Hoffnung aufgegeben. Nun haben wir uns quasi wiederbelebt», freuten sich Markus Stutz und Urs Senn, also zweidrittel der Besetzung. «Der Urs liegt flach wegen der grossen Ehre», erklärten die beiden augenzwinkernd «deswegen sind wir nur zu zweit hier.» Bevor es an den Strauschnitt ging, nahmen sie natürlich Wohlen liebevoll aufs Korn und betonten nach diesem Revival sei: «Endgültig aus die Maus.»

Drei Schnitzelbänke

Paparazzi über die Situation in den Schulen

E neue Traumjob git›s, dasch wohr
Schueljurischt, das bruchts hüt s’ganze Johr
Id Ferie gosch mit dä Chend wenn’s grad passt
D’Note vom Sprössling werded eh erfasst
sends denn aber ned richtig oder z’schwach
Chont dä Anwalt, ond de got’s zur Sach
Mit Helikopter-Eltere chasch ned striite
Und ganz sicher ned uf Paragrafe umeriite
Wenn’s tröpflet oder öppe pressiert
wird mit em SUV chrüz ond quer parkiert
sicher isch kes Trottoir, ke Busbucht, ke Privatplatz,
glaubid d’Buessekasse miech schnell grosse Umsatz
D’Gmeind söll die Stell bsetze mit eme Jurischt
Wenn ned för d’Schuel, denn för andere Bockmischt.


Die Kammersänger über den Sportpark

S`Wohler Volk …. hett g`schiid entschede
de Sportpark aagnoo … mer send z`frede
em Huwiler … esch da schampar wichtig
d`Schulplanig für ihn … null und nichtig
d`Kind lehrid alls ….. bim Schlittschuhe fahre
drum chömmer jetzt ….. bi de Schuelrüm spare


Die Kammersänger über die Badi Bremgarten

D`Bremgarter Badi isch set hüür
neu ….. und gottvergässe tüür
de Badmeischter finds huere kläglich
und verzellt … er zahli täglich
20 Stutz Iitritt … dene Affe
nur dass er dörf …. im Schwimmbad schaffe

Aktuelle Nachrichten