Die FDP-Ortspartei freut sich, mit Silvan Hilfiker «eine unbestechliche, unabhängige und gradlinige Persönlichkeit zuhanden der Bezirkspartei als Kandidat für die Nationalratswahlen 2019 vorzuschlagen», heisst es in einer Medienmitteilung. Der in Oberlunkhofen wohnhafte 38-jährige Freiämter Grossrat wird nun der Bezirkspartei als offizieller FDP-Kandidat gemeldet. Die definitive Nomination durch die FDP Aargau erfolgt am kantonalen Parteitag im Januar 2019.

Im Freiamt aufgewachsen

Silvan Hilfiker ist im Freiamt aufgewachsen. 2012 wurde er in den Grossen Rat gewählt und politisiert in der Kommission Volkswirtschaft und Abgaben. Seit 2017 ist er Vizepräsident der freisinnigen Grossratsfraktion und engagiert sich in der Parteileitung der FDP Aargau. Er ist Vizepräsident des Berufsbildungszentrums Freiamt, Mitglied des Vorstands des Vereins Gnadenthal in Niederwil (Reusspark) und des HEV Freiamt. Zu seinen Erfolgen zählt die Abschaffung der Mindeststeuern für neu gegründete Unternehmen, was im Rahmen der Steuervorlage 2017 nun umgesetzt werden soll. Hilfiker ist Leiter des CEO Office der Neuen Aargauer Bank AG. Die FDP Oberlunkhofen freut sich, eine kompetente Persönlichkeit in den Nationalratswahlkampf zu schicken. (az)