Die Einwohnergemeindeversammlung Boswil hat 132 000 Franken für den Neubau eines Unterstandes beim Werkhof als Überdachung der Entsorgungsstelle genehmigt.

Ebenfalls haben die Stimmberechtigten einen Kredit von 260 000 Franken für die Beschaffung eines neuen Pikettfahrzeuges für die Feuerwehr gesprochen.

Genehmigt wurden schliesslich der Rechenschaftsbericht und die Verwaltungs- und Bestandesrechnung 2012, die definitive Einführung von täglicher Früh- und Randstundenbetreuung an der Schule Boswil, die neue Gemeindeordnung, und ein Kredit von 332 600 Franken als Gemeindebeitrag für den Ausbau der Publikumsanlagen am Bahnhof Boswil-Bünzen.

Schliesslich wurde die Besoldung des Gemeinderates für die Amtsperiode 2014/17 festgelegt und die beantragten Gemeindebürgerrechte zugesichert. Die Einwohnergemeindeversammlung wurde von 77 Stimmberechtigten besucht.