Wohlen
Endspurt bei der neuen Bünzbrücke

Deutlich früher als geplant wird die neue Bünzbrücke fertig. In den nächsten Wochen sind allerdings noch Nachtarbeiten nötig.

Toni Widmer
Drucken
Teilen
Die Arbeiten für den Neubau der Bünzbrücke dauern noch einen Monat. kob

Die Arbeiten für den Neubau der Bünzbrücke dauern noch einen Monat. kob

Im Rahmen des Neubaus der Bünzbrücke bei der Zentralstrasse sind aktuell umfangreiche Kabelarbeiten an Swisscom-Anlagen im Gange. Die Arbeiten werden durch die Firma Enemag, Birmenstorf ausgeführt. Damit die nötigen Netzunterbrüche nicht tagsüber anfallen, erfolgen die Spleissarbeiten vorwiegend in den Nachtstunden, das teilt die Wohler Gemeindeverwaltung mit. Die entsprechende kantonale Bewilligung für diese Nachtarbeiten liege vor. In den nächsten Wochen, das heisst bis zum 3. Oktober, könne es zu erhöhten Lärmimmissionen in den den Nachtstunden kommen. Die betroffene Bevölkerung werde um Kenntnisnahme und um Verständnis gebeten.

Zwei Monate früher fertig

Die neue Bünzbrücke kann bereits Mitte Oktober eingeweiht werden, zwei Monate früher als ursprünglich geplant. Das Bauwerk ist Teil eines umfassenden Hochwasserschutzprojektes an der Bünz. Die Brücke allein kostet rund 1,3 Mio. Franken. Daran zahlen Bund und Kanton 39, beziehungsweise 32,5 Prozent, 28,5 Prozent der Kosten muss die Gemeinde Wohlen zahlen. (to)

Aktuelle Nachrichten