Muri

Einbrecher klauen 13 neue Fussbälle aus Materialraum des FC Muri

Beim FC Muri wurden solche Fussbälle aus dem Materialraum geklaut.

Beim FC Muri wurden solche Fussbälle aus dem Materialraum geklaut.

Unbekannte verschafften sich Zugang zu einem Materialraum des Fussballclubs Muri und entwendeten dabei über ein Dutzend neuwertiger Fussbälle. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung der Straftat aufgenommen.

Am Montagabend rückte die Kantonspolizei zur Tatbestandsaufnahme eines Einbruchdiebstahls in einen Materialraum beim Freibad an der Talstrasse in Muri aus.

Die unbekannten Täter dürften in der Zeit vom Samstag, 04. Juli 2015 bis Montag, 06. Juli 2015, 18.15 Uhr über einen Zaun in das Areal des Freibades eingedrungen sein.

Danach wurde die Türe eines Materialraumes des Fussballclubs aufgebrochen und aus dem Innern des Raumes einen Sack mit 13 neuwertigen Adidas-Fussbällen behändigte. Mit dem Deliktsgut flüchteten die Einbrecher unerkannt. Die gestohlenen Bälle waren mit «FCM I» beschriftet.

Der Deliktsbetrag wird auf über 2'000 Franken geschätzt. Die Kantonspolizei in Muri (Tel. 056 675 76 20) nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1