Bremgarten
Ein kleiner Wachstumsschub 2014 im Reussstädtchen

Der Bezirkshauptort Bremgarten hat die 7700-Einwohner-Marke nachhaltig übertroffen und dürfte in wenigen Jahren 8000 Städtchenbewohner haben.

Lukas Schumacher
Drucken
Teilen
Bremgarten: Die idyllische Kleinstadt ist letztes Jahr sanft gewachsen. AR/KOB

Bremgarten: Die idyllische Kleinstadt ist letztes Jahr sanft gewachsen. AR/KOB

Dominic Kobelt

Ein markanter Anstieg fand vor gut 15 Monaten statt. Ende 2013 kletterte die Einwohnerzahl Bremgartens auf einen Schlag um rund 1100 auf 7660. Ursache der starken Zunahme war die Fusion mit der Nachbargemeinde Hermetschwil-Staffeln, dem heutigen Bremgarter Ortsteil.

Seit Anfang 2014 kam es im Reussstädtchen zu einem kleineren Wachstumsschub. Die Einwohnerzahl stieg sanft an. Ende März 2015 betrug sie 7728. Man geht davon aus, dass der Bezirkshauptort auch künftig leicht wachsen und bald einmal mehr als 8000 Bewohner zählen wird.

Zahlreiche Zuzüge und Wegzüge

2014 zogen erstaunlich viele Leute nach Bremgarten, rund 650. Ebenfalls erstaunlich viele, nämlich 550, zogen letztes Jahr weg und liessen sich anderswo nieder.

Fachleute überraschen derart hohe Fluktuationsraten nicht. «Bremgarten ist in dieser Beziehung keine Ausnahme», sagt Katrin Eberhard, die Leiterin der Einwohnerkontrolle Bremgarten. Die meisten vergleichbar grossen Aargauer Gemeinden hätten Jahr für Jahr ähnlich viele Zu- und Wegzüge. Bremgarten sei in den letzten Jahren ständig ein wenig gewachsen, unter dem Strich sei die Wanderungsrate also positiv.

Zum sanften Wachstum trugen letztes Jahr 57 Geburten bei. Der Geburtenzahl stehen 49 Todesfälle gegenüber. Nicht eingerechnet in der aktuellen Einwohnerzahl von 7728 sind die Wochenaufenthalter. Im Moment hat Bremgarten 58 Wochenaufenthalter, die aus beruflichen Gründen an Werktagen im Reussstädtchen logieren.

Festivitäten Ende Mai

Am Samstag, 30. Mai, werden die rund 650 Neo-Bremgarter zum Zuzügertag eingeladen. Gleichentags findet auch der Bürgertag mit der Eröffnung des sanierten, zugänglich gewordenen Hexenturms statt.

Tags drauf, am 31. Mai, können alle Städtchenbewohner den Turm besteigen. Der Hexenturm und die anderen Türme stehen zudem im Zentrum der öffentlichen Stadtführung vom Freitag, 29. Mai, in Bremgarten.

Aktuelle Nachrichten