Silvia Zimmerli (66), Mitarbeiterin der Buchhandlung Furrer im Bremgarter Sunnemärt, erklärt: «Die Leute lassen sich gerne inspirieren. Wenn ein Buch schön präsentiert wird oder bereits irgendwo besprochen wurde, sei es im Fernsehen oder in einer Zeitschrift, dann sind sie hellhörig und möchten gerne auch ein Exemplar haben.»

Allgemein würden Schweizer Bücher sehr gut verkauft. Derzeit sind ja auch die fünf Nominierten für den Schweizer Buchpreis veröffentlicht, von denen einer am 11. November den begehrten Schweizer Titel erhält. Im Moment kann man noch mitraten und mitfiebern – ob das Lieblingsbuch gewinnt?

Herbstlich orange Belletristik

Abgesehen davon sind auch die neuen Belletristik-Herbstbücher gerade in der Buchhandlung Furrer – der letzten übrig gebliebenen Freiämter Buchhandlung – eingetroffen. Alle Buchumschläge sind in herbstlichen Orangetönen gehalten – Zufall oder Absprache? Jedenfalls passt es hervorragend ins Deko-Konzept von Mitarbeiterin Miranda Jenkins, die die Bücher mit hübschen Beerenzweigen schon beinahe in festliches Licht gerückt hat.

Bei den jugendlichen Lesern liegen nach wie vor mehrbändige Fantasy-Romane im Trend – Drachen, Zauberer oder Vampire dürfen in ihrem Herbst nicht fehlen. Bei kleineren Kindern sind es hingegen Buchreihen zum Vorlesen mit launig leseanimierenden Titeln wie «Petronella Apfelmus».

Mittlerweile auch ein fester Bestandteil des Buchgeschäfts sei der Verkauf von Zusatzartikeln wie Kalendern und dergleichen. Zimmerli nennt diese Accessoires liebevoll «Krimskrams». Die Jahreskalender würden oft schon im Oktober gekauft. Die erfahrene Buchhändlerin stellt zudem fest: «Früher wurden Bücher viel saisonaler gekauft, wie zum Beispiel Pilzbücher im Herbst. Heutzutage holen sich die Leser viele Informationen aus dem Internet. So werden auch viel weniger Kochbücher verkauft, weil unzählige Rezepte im Netz verfügbar sind.» Das ist doch das Schöne am Herbst: Ist der Garten erst einmal winterfest, kann man ihn getrost ruhen lassen und sich ohne schlechtes Gewissen von einer tollen Geschichte mitreissen lassen.