Fehlende Finanzen
Dottikon verliert seinen Status als Energiestadt

Seit 2012 ist Dottikon Energiestadt mit dem entsprechenden Label. Jetzt will die Kommune jedoch auf die angesagte Neuzertifizierung verzichten.

Merken
Drucken
Teilen
Das Label Energiestadt.

Das Label Energiestadt.

zvg

Energiestadt ist ein Programm von EnergieSchweiz und gilt als Beispiel dafür, wie mit verantwortungsvollem Handeln die Lebensqualität gesteigert und das Klima geschont werden können. Gemeinden, die das Label Energiestadt tragen wollen, müssen einen umfassenden Prozess durchlaufen, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt. Behörden, Unternehmer und Bevölkerung ziehen am gleichen Strang. Das Label, schreibt EnergieSchweiz auf seiner Website, sei für die Gemeinden eine Auszeichnung für ihre konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik.

Die Gemeinde Dottikon ist seit dem Jahr 2012 im Besitz des Labels «Energiestadt». Aufgrund der geltenden Statuten des Reglements des Trägervereins Energiestadt müssen die Energiestädte im Abstand von vier Jahren neu zertifiziert werden. Dazu wird der aktuelle energiepolitische Umsetzungsgrad beurteilt und es muss ein energiepolitisches Programm für mindestens weitere vier Jahre vorliegen. Mit dieser neutralen Erfolgskontrolle stellt Energie Schweiz die Kontinuität einer umweltgerechten und wirtschaftsfreundlichen Politik und damit die Glaubwürdigkeit des Labels Energiestadt sicher.

Gedankengut weitertragen

Der Gemeinderat Dottikon hat entschieden, keinen Rezertifizierungsprozess durchzuführen und somit auf die Erneuerung des Energiestadtlabels zu verzichten, wie er in einer Mitteilung an die Medien bekannt gibt. Der Hauptgrund für diesen Verzicht liege im Umstand von fehlenden finanziellen Mitteln sowie an mangelnden personellen Ressourcen.

Der Gemeinderat, hält die Behörde in ihrer Mitteilung weiter fest, wolle die Ideen und das Gedankengut der «Energiestadt» dennoch weitertragen. Auch ohne Label und Zertifikat sollen bei künftigen Sanierungen, Um- und Neubauten in Dottikon die Nachhaltigkeit und die Verwendung von erneuerbaren Ressourcen Beachtung finden. (az/to)