Einbruch

Diebe transportieren in Niederwil Tresore ab

Die Diebe transportierten zwei Tresore ab (Symbolbild)

Einbrecher suchten in der Nacht auf Montag eine Gärtnerei in Niederwil heim und entwendeten zwei Tresore mit Bargeld und Gold. Diese verluden sie in einen Lieferwagen des Betriebs und fuhren damit weg.

Die Einbracher gerlangten durch eine unverschlossene Türe in die Gärtnerei an der Hubelstrasse in Niederwil. Im Innern des Gebäudes brachen sie gemäss Polizeinangaben eine weitere Türe auf und drangen so ins Büro vor. Dort stiessen sie auf zwei Tresore, welche sie mit Hilfe von vorgefundenen Sackkarren ins Freie schafften.

Die Täter fanden auch den Zündungsschlüssel eines betriebseigenen Lieferwagens. Sie luden die Kassenschränke in den VW-Bus und transportierten ihre schwere Beute so ab. Mit den Tresoren erbeuteten die Einbrecher Bargeld und Gold im Wert von mehreren tausend Franken.

Vom VW-Bus und den Tresoren, die wohl irgendwo zurückgelassen wurden, fehlt bislang jede Spur. Das Personal stellte die Tat erst am Montagmorgen fest. Die Täterschaft muss irgendwann in der vergangenen Nacht am Werk gewesen sein.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1