Wohlen
Die «Shaking Shoes» planen ihr erstes Album

Vor fünf Jahren trafen sich vier junge Männer, sie verband die gemeinsame Leidenschaft für die Musik. Nun sammeln die «Shaking Shoes» mittels eines Crowdfunding-Projekt Geld für ihr erstes Album, das sie im August aufnehmen will.

Drucken
Teilen
«Shaking Shoes» sammeln über das Internet Geld für ihr Album. zvg

«Shaking Shoes» sammeln über das Internet Geld für ihr Album. zvg

Ihre erste lokale Bekanntheit erlangte die Band als Rockabilly-Gruppe. Mit Songs der frühen Rock’n’Roll-Grössen wie Elvis Presley, Chuck Berry und Jerry Lee Lewis traten sie regelmässig auf. Schon früh legten sich instrumentale Improvisationen und Soli über die meist klassischen Bluesschemen. Von Zeit zu Zeit fand auch eine Eigenkomposition den Weg in ihr Repertoire.

Über die Jahre entwickelte sich die Band und die jungen Männer wurden erwachsen. So entstanden immer mehr eigene Songs und aus einem Rockabilly-Quartett wurde eine Band, deren Musik sich nicht mehr so einfach kategorisieren lässt.

Ihre eigenen Songs sind vielmehr Ausdruck einer Unzufriedenheit mit dem desillusionierten Zustand unserer Gesellschaft und der Perspektivlosigkeit und Abstumpfung der Jugend. Sprich: Rockmusik im klassischen Sinn – als Ventil und Motor einer neuen Generation, die sich wieder Gedanken zu den wichtigen Problemen der Menschheit macht.

Die «Shaking Shoes» knüpfen an vergangene Zeiten an, ohne ihnen nachzutrauern. Entgegen der Tendenz zu synthetisch hergestellten Sounds werden ihre Klänge von echten Instrumenten und musikalischem Können gestaltet.

2012 hat sich die Band zu ihrem neuen Ich bekannt und sich neu ausgerichtet. Sie haben für ihre Musik den Begriff «True Rock» geschaffen. Er drückt aus, dass sie den Geist der echten, wahren Rockgrössen weiterleben wollen.

Um ihre Musik und die darin verpackten Botschaften zu verbreiten, will die Band im August 2013 ein professionelles Album mit ihren neuen Songs aufnehmen. Da dies leider nicht ohne Geld funktioniert, haben sie auf www.wemakeit.ch ein sogenanntes Crowdfunding-Projekt gestartet, über welches sie bis zum 23. Mai unterstützt werden können.

Damit ihre bisherigen und neuen Fans einen Eindruck ihrer neuen Songs bekommen können, haben die «Shaking Shoes» Anfangs März eine Demo EP mit Live- und Studioaufnahmen veröffentlicht, die auf ihrer Website kostenlos heruntergeladen und angehört werden kann.

Rund um die «Shaking Shoes» formierten sich in den letzten Jahren bereits weitere Bands und es entsteht eine junge Rockmusikszene, die stetig grösser wird und schon bald mit friedlichen Events ihren Platz in verschiedenen Städten der Schweiz einnehmen wird.

Wer sich von der Musik und der Einstellung dieser jungen Menschen angesprochen fühlt oder sogar bereits selber Rockmusik macht, ist eingeladen bei der «True Rock Revolution» mitzuwirken. (az)

Aktuelle Nachrichten