Mühlau

Die Musikgesellschaft begeistert mit Weckruf und Gewehrsalven

Nick Jarvis, der Spitzen-Kornettist aus England.

Nick Jarvis, der Spitzen-Kornettist aus England.

Die Musikgesellschaft Mühlau hat zweimal zum Jahreskonzert mit einem altbekannten Special Guest geladen. Der Star-Cornettist Nick Jarvis begeisterte die volle Mehrzweckhalle mit einem unerhört schnellen Cornet-Solo.

Die Schweiz ist ein heldenreiches Land mit sagenumwobenen Mythen. Winkelried hechtet über die Schlachtfelder, Tell schleicht durch die Gassen und Niklaus von Flüe fastete sich heldenhaft in den Tod.

Heute feiern wir ab und an unsere Sporthelden und freuen uns über ganz persönliche Alltagshelden. Die Musikgesellschaft Mühlau erkor kurzerhand die «Helden – furchtlos und treu» zum Motto ihrer beiden Jahreskonzerte.

Jazziges Silbertablett

Zum Auftakt flog die MG Mühlau auf ihrer Heldensuche über den grossen Teich und präsentierte David Newmans «Dragnet»-Titelsong aus der gleichnamigen amerikanischen TV-Serie auf dem jazzigen Silbertablett. Hans Zimmers Titelmusik für den Atomkriegs-Film «Crimson Tide» stand mit seinen tief-traurigen, nachdenklich stimmenden Tönen in starkem Kontrast zum fröhlichen Konzertauftakt.

Auf die hochaktuelle Problematik gönnte sich die MG Mühlau einen epochalen Abstecher in die intensive Gefühlswelt eines mittelalterlichen Kreuzritters und öffnete mit Rieks van der Veldes «Crusade» einen wahren Schatz an harmonischen Emotionen.

Klirrendes Glockenspiel huschte über wummernde Bässe, schneidige Cornet-Melodien wurden von tiefen Paukenschlägen weggedonnert. Die MG Mühlau hat sich entschieden, mit «Crusade» am kantonalen Musikfest am 29. Juni in Aarburg aufzutreten. Eine gute Wahl.

Weckruf und Gewehrsalven

Mit Julius Fuciks Marsch «Furchtlos und treu» verabschiedeten sich die Mühlauer Musikhelden mit strammen, präzisen Tönen in die Pause. Mit dem Weckruf des englischen Senders Radio Cornwall meldeten sie sich kurz darauf tosend zurück. Jörg Syfrig am Cornet und Martin Räber am Euphonium rissen die plaudernde Menge mit ihren Fanfarenstössen aus den Gesprächen.

Sie rollten mit ihren Soli den roten Teppich aus für den grossen Solisten-Star des Abends: Der englische Top-Cornettist Nick Jarvis, Mitglied der angesehenen Bournemouth Concert Brass Band, der die Mühlauer schon im letzten Jahr verstärkte, ist vor lauter Freude am Musizieren auch dieses Jahr mit drei englischen Bläser-Kollegen ins Freiamt gereist.

Er begeisterte die volle Mehrzweckhalle mit einem unerhört schnellen Cornet-Solo in Andrew Owensons «Napoli». Wie heitere royale Gewehrsalven peitschten Jarvis’ Sololäufe über die Ränge.

Meistgesehen

Artboard 1