Der lang ersehnte Frühling steht vor der Tür, und die Motorradfans können kaum erwarten, ihre ersten Ausfahrten zu machen. Etwas länger dauern schon die Vorbereitungen für das Motocross Wohlen an; schon
Ende 2012 fing die Organisation an. Dementsprechend freuen sich OK-Präsident Ueli Hilfiker und seine
Leute, dass es nun endlich los geht.

Volles Programm

Auch in diesem Jahr wird ein Non-Stop-Programm für Spannung und Unterhaltung sorgen. Über 400 Fahrer in 14 Kategorien stehen an den beiden Renntagen im Einsatz. Für die Fahrer des SAM (Schweizerischer Auto- und Motorradfahrerverband) ist es der Saisonstart, und nach der langen Vorbereitung im Winter freuen sich alle auf das erste Rennen und die spezielle Atmosphäre in Wohlen.

Europameisterschaft Solo MX2

Aus ganz Europa reisen die Fahrer an, um das erste Rennen des Jahres in der Europameisterschaft Solo MX2 zu fahren. Auch die Schweizer fahren natürlich mit, und hier sind mit Patrick Walther und Andy Baumgartner zwei Fahrer am Start, die um den Sieg mitreden wollen. Auch die anderen Schweizer sind für Überraschungen gut, zumal das Publikum in Wohlen die Einheimischen jeweils lautstark anfeuert und so die Fahrer zu Höchstleistungen treibt.

Auch die Jugend ist am Start

Dieses Jahr werden in Hilfikon auch die Fahrer des SJMCC (Schweizerischer Jugend Motocross Club) am Start sein. Die Kids mit ihren 50ccm-, 65ccm- und 85ccm-Motorrädern fahren schon wie die Grossen, und vor allem die 50ccm-Piloten sorgen bei den Zuschauern jeweils für den «Jööh»-Effekt. Dabei zeigen sie wirklich Höchstleistung. Man bedenke, dass diese Fahrer normalerweise zwischen fünf bis sieben Jahre alt sind.

Neben all diesen Höhepunkten tragen wie bereits erwähnt die SAM-Fahrer ihre Meisterschaften aus. Von der Nachwuchs-Kategorie über ein Internationales Seitenwagenfeld bis zur MX-Masters-Klasse (die Schnellsten der Schweiz) sind alle am Start und werden ihr Bestes geben. Das Motocross in Wohlen erfreut sich nach wie vor sehr grosser Beliebtheit sowohl bei den Fahrern wie auch bei den Zuschauern, was man auch letztes Jahr sah - trotz teilweise schlechtem Wetter fanden sehr viele Leute den Weg auf die ehemalige WM-Strecke beim Schloss Hilfikon. Natürlich hoffen die Organisatoren dieses Jahr aber auf besseres Wetter.

Show-Fun-Lauf am Samstag

Auch in diesem Jahr muss, neben aller Bodenständigkeit, etwas Spezielles sein. Diesmal findet ein Show-Fun-Lauf mit verkleideten Fahrern oder Motorrädern statt, prämiert von einer Jury. Wie immer kann man auch mit dem Helikopter einen Rundflug über die Gegend machen, man kann einen der vielen Preise bei der attraktiven Tombola gewinnen und die Kids können mit den Quads eine Runde auf dem speziell ausgesteckten Parcours fahren. Am Samstagabend rockt dann schliesslich der beliebte Wohler Rock Club 58 mit Stargast Renelvis die Bühne.

Mehr Infos zum Motocross Wohlen finden Sie auf www.motocross-wohlen.ch