Gleich zwei tolle Nachrichten aus der IB Wohlen AG: Das Unternehmen öffnet seine Generalversammlung vom 6. Juni erstmals für Kunden und Geschäftspartner, und sie organisiert am gleichen Abend erneut eine Jazz-Night mit Bands in verschiedenen Wohler Restaurants.

Es war ein aussergewöhnliches Ereignis am 24. August 2013: Aus Anlass ihres Jubiläums lud die IB Wohlen AG zu einer Jazz-Night ins Zentrum von Wohlen. Im «Chäber» im «Sternen» und im «Chappelehof», im Café Widmer, im «Ibarus» und im «Rössli» – überall spielten altbekannte Bands, durchwegs unter Beteiligung von Wohler Musikern vor voll besetzten Rängen und einem begeisterten Publikum.

Information und attraktiver Event

«Schon längere Zeit trug ich den Gedanken, auch unsere Kunden zur Generalversammlung einzuladen», erklärt Peter Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung in einer Mitteilung der IBW. Definitiv zum Entschluss gereift sei dieser Gedanke im vergangenen Herbst, nach dem Erfolg des Jubiläums «100 Jahre Gasversorgung Wohlen»: «Ermuntert durch den vielseitigen Wunsch aus der Bevölkerung, die Jazz-Night fortzuführen, begann sich die Idee der Generalversammlung mit anschliessender Jazz-Night abzuzeichnen.» Es sei dies, sagt Lehmann weiter, eine ideale Verbindung von Information und attraktivem Event.

Versammlung kurz und lebendig

Die erste öffentliche Generalversammlung am 6. Juni wird auf 18 Uhr angesetzt: «An Attraktivität soll es dieser Versammlung nicht mangeln. Wir wollen den Anlass energievoll gestalten – kurz und lebendig», zieht der IBW-Chef den Bogen zum Energie- und Wasserversorger. Nach der Generalversammlung offeriert das Unternehmen einen Apéro riche als Einleitung auf die Jazz-Night, die um 19.30 Uhr in den verschiedenen Lokalen startet.

Die beiden Anlässe können laut IBW unabhängig voneinander besucht werden. An der Generalversammlung teilnehmen können alle Kunden, die zuvor im «Rote Huus» an der Bremgarterstrasse, via IBW-Homepage oder telefonisch bei der IBW (056 619 19 19) ein Ticket angefordert haben.

An der darauf folgenden Jazz-Night gilt in allen Restaurants freier Eintritt für alle Besucher und kein Konsumationszuschlag.