Rottenschwil

Die drei schönsten Bilder des Freiämter Nebeldorfes

Die Sieger des ersten Rottenschwiler Fotowettbewerbs sind gekürt worden. Das Thema lautete, passend zum Dorf, «Rottenschwil und der Nebel».

«Rottenschwil und der Nebel», lautete das Motto des ersten Fotowettbewerbs vom Kulturverein Rottenschwil. «Gar nicht so abwegig», sagt Gion Huonder, Präsident des Vereins, lachend.

Bis zum 30.April konnten die Bilder, die in Rottenschwil aufgenommen werden mussten, beim Verein eingereicht werden. Alle 49 Werke wurden am vergangenen Samstag im Rahmen des Herbstanlasses in der Gemeinde präsentiert.

Die besten drei erhielten einen Gutschein von einem Fotogeschäft und ihre Bilder werden zusätzlich in der Gemeindeverwaltung aufgehängt. Hanspeter Walker hat mit seinem Bild, auf dem die Rottenschwiler Brücke zu sehen ist, gewonnen. Dicht gefolgt von Dani Wüest und Markus Käppeli-Weber, die den zweiten und dritten Platz belegten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1