Boswil

Deutsche Schäferhunde stellten in Boswil jeden Angreifer

Der Angreifer wird keine Chance haben: Der Deutsche Schäferhund ist bestens ausgebildet, ihn zu stoppen.

Der Angreifer wird keine Chance haben: Der Deutsche Schäferhund ist bestens ausgebildet, ihn zu stoppen.

Beeindruckend, wie die Hunde nicht nur aufs Wort gehorchten, sondern Angreifer wirkungsvoll stoppten. An der Schweizermeisterschaft des Schweizer Schäferhunde-Clubs nahmen 55 Teams teil. Sie wurden von einem grossen Publikum beobachtet.

Die besten Deutschen Schäferhunde der Schweiz stellten sich in Boswil dem Wettbewerb. Sie vermochten mit ihrenLeistungen nicht nur ihre Halterinnenn und Halter zu überzeugen, sondern auch grosses Publikum, das ebenfalls aus der ganzen Schweiz angereist war. Das intensive Training zahlte sich aus. Organisiert wurde die Schweizermeisterschaft für den Deutschen Schäferund-Clubs durch die Ortsgruppe Wohlen.

Schweizer Meisterschaft für die Schäferhunde

Schweizer Meisterschaft für die Schäferhunde

«Wir erwarten pro Tag rund 400 Leute», freute sich OK-Präsident Rolf Graf auf den Anlass. Weil auch das Wetter mitmachte, wurden seine Erwartungen erfüllt. Das Übungsgelände auf Boswiler Boden erwies sich als bestens geeignet für die Durchführung eines solchen Grossanlasses. «Wir haben glücklicherweise ein sehr gutes Verhältnis mit den Landwirten», unterstrich Graf. Neben den Wettkämpfen sorgten ein Festzelt und verschiedene Verkaufsstände dafür, dass sich die Hundefreunde in Boswil wohl fühlten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1