Boswil/Murten

Der Donnschtig-Jass kommt nächste Woche nicht nach Boswil

Boswil hat das Jassduell gegen Schöftland mit 69 zu 48 Differenzpunkten klar verloren.

Boswil hat das Jassduell gegen Schöftland mit 69 zu 48 Differenzpunkten klar verloren.

Der Donnschtig-Jass des Schweizer Fernsehens gastiert nächste Woche in Schöftland. Die Boswiler Delegation mit Jasskönigin Marlies Müller, Telefonjasser Urs Stocker, Markus Rüttimann und Jungjasser Yanik Duss verlor das Gemeindeduell klar.

Der Donnschtig-Jass des Schweizer Fernsehens SRF kommt nächste Woche nicht ins Freiamt, sondern gastiert in Schöftland.

Die von ihren Fans lautstark unterstützte Boswiler Delegation mit Jasskönigin Marlies Müller, Telefonjasser Urs Stocker, Markus Rüttimann und Jungjasser Yanik Duss verlor das Gemeindeduell in Murten deutlich.

In vier Runden mussten sich die Boswiler insgesamt 69 Differenzpunkte notieren lassen, die Jasser aus Schöftland schlugen sich mit nur 48 Punkten klar besser.

Bereits nach der ersten Runde lagen die Freiämter deutlich im Hintertreffen, vor dem entscheidenden Durchgang konnten sie den Rückstand auf 8 Punkte verringern, am Ende behielt aber Schöftland das bessere Ende für sich.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1