Wohlen

Das Zentrum soll schöner werden und deswegen schwirren bald Drohnen über Wohlen

Bald sollen Drohnen auch über Wohlen fliegen. (Symbolbild)

Bald sollen Drohnen auch über Wohlen fliegen. (Symbolbild)

Der Kanton Aargau kümmert sich um das Zentrum und dessen Attraktivität. Dafür werden nun die Zentralstrasse und der Postplatz mit Drohnen vermessen.

Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt schreibt in einer Medienmitteilung, dass mit dem Bauprojekt die «Siedlungs- und Aufenthaltsqualität in Wohlen – unter Berücksichtigung der Verkehrsdurchleitung – aufgewertet werden» soll. Um diesen Plan zu realisieren, hat der Kanton Aargau das Ingenieurbüro Scheidegger+Partner, die Standorte in Muri und Baden haben, engagiert.

Die Ingenieure wurden damit beauftragt, die Zentralstrasse und den Postplatz sowie die angrenzenden Gebäudezufahrten mittels Drohnenaufnahmen zu vermessen. Die Aufnahmen werden die Plangrundlage für das Bauprojekt zur Aufwertung des Wohler Zentrums bilden. Das ausgearbeitete Projekt soll im Frühling 2021 vorliegen.

Datenschutzgesetze werden eingehalten

Vom 27. bis 31. Januar werden die Wohlerinnen und Wohler in den betreffenden Gebieten vielleicht ein Surren aus der Luft hören. Voraussichtlich starten die Drohnen zwischen 9 und 12 Uhr oder zwischen 13 und 16 Uhr. Laut der Mitteilung des Kantons spielt das Wetter dabei eine Rolle.

«Für optimale Resultate wird die Drohne über den Strassenbereich hinaus auf die angrenzenden Grundstücke gesteuert werden.» Dabei werden die gesetzlichen Bestimmungen für Drohnenflüge und Datenschutz natürlich eingehalten, teilt der Kanton mit. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1