Muri

Das Spital ist neu auch im Internet barrierefrei

Die neue Internetseite des Spitals Muri ist übersichtlicher und bedienungsfreundlicher.

Die neue Internetseite des Spitals Muri ist übersichtlicher und bedienungsfreundlicher.

Auf der neuen Website präsentiert das Spital Muri seine Inhalte auf allen Geräten für alle Benutzer übersichtlich.

Sie ist hell und freundlich und kommt unkompliziert und barrierefrei daher. Die neue Website des Spitals Muri hat nicht nur ein neues Layout, sondern auch ein komplett neues Konzept, das dahinter steht.

«Unsere Website war schon sieben Jahre alt und das Konzept dahinter sogar noch älter», erklärt Martina Wagner, Leiterin Unternehmenskommunikation des Spitals Muri. Ein neuer Webauftritt sei dringend nötig gewesen, unter anderem, weil die alte Internetseite nicht barrierefrei war. Heute kann man sich die Inhalte der gesamten Website sogar vorlesen lassen, was auch Menschen mit beeinträchtigter Sehfähigkeit einen Zugang zu den Informationen des Krankenhauses bietet.

Neu ist ausserdem, dass die Internetseite für alle Endgeräte optimiert ist, also ab sofort auch auf dem Smartphone problemlos angesehen werden kann. «Wir hatten vorher keine mobile Website, das heisst, einfach eine abgespeckte Version davon», sagt Wagner. Da heute aber viele Zugriffe auf die Internetseite über Mobiltelefone geschehen, sei das eine wichtige Änderung.

Die neue Seite geht auf alle Anspruchsgruppen ein

Den Plan für einen neuen Webauftritt hatte das Spital bereits vor drei Jahren. «Vor einem Jahr haben wir dann mit der Umsetzung der jetzigen Website begonnen», erzählt Wagner.

Bei der Umgestaltung sei beachtet worden, dass die Besucher der Seite aus verschiedenen Anspruchsgruppen stammen und deshalb auch divergierende Bedürfnisse haben. «Die Zuweiser brauchen ganz andere Informationen als Angehörige, die einen Patienten besuchen wollen, oder jemand, der in die Sprechstunde kommt und sich vorab ein Bild des Arztes machen möchte», erzählt Wagner. Das sei jetzt alles einfacher als vorher und vor allem übersichtlicher. Auch die Farben hätten sich geändert. Was vorher alles in einem dunklen blau gestaltet war, ist heute hell und freundlich. «Genau wie es unser Spital auch ist», bemerkt Martina Wagner.

Spital Muri

Die neue Website ist unter www.spital-muri.ch zu finden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1