Unterlunkhofen
Dank neuer Buslinie 30 Minuten schneller nach Zürich

In zwei Wochen rollt eine neue Buslinie nach Oberwil-Lieli an. Sie verkürzt den Weg nach Zürich auf gut 30 Minuten.

Tommy Richner
Merken
Drucken
Teilen

Fahrgäste aus Unterlunkhofen können nach den Sportferien ab dem 9. Februar mit dem öV viel schneller in die Stadt Zürich gelangen. Durch die Einführung der neuen Linie 333 erreichen die Unterlunkhofer rasch die Nachbargemeinde Oberwil-Lieli, wo sie Anschluss an den Bremgarter Schnellbus der Linie 444 nach Zürich haben.

Immer zu den Pendlerzeiten

Der Postauto-Kurs 333 verkehrt fortan von Montag bis Freitag zu den Hauptverkehrszeiten morgens und abends zwischen den Gemeinden Unterlunkhofen und Oberwil-Lieli. Das heisst: Von 6 Uhr in der Früh fährt ab Unterlunkhofen bis 9 Uhr jede halbe Stunde ein Kurs sowie in die Gegenrichtung von 7.15 Uhr bis 9.15 Uhr. Am Abend fährt das Postauto ab Oberwil von 16.15 Uhr bis 20.45 Uhr und ab Unterlunkhofen von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr.

Die neue Linie gewährleistet in Oberwil-Lieli bei der Haltestelle Oberwil Post optimale Anschlüsse an die Schnellbuslinie 444 von und nach Zürich Sihlcity/Enge. Das bedeutet im Endeffekt, dass man in etwas mehr als einer halben Stunde von Unterlunkhofen in die Grossstadt gelangen kann.

Bisher mussten Unterlunkhofer Pendler einen Umweg über Bremgarten in Kauf nehmen. Dieser entfällt in zwei Wochen. Bei der Linie 333 handelt es sich aber lediglich um einen knapp zweijährigen Versuchsbetrieb. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 muss sich zeigen, ob die neue Linie 333 einem Bedürfnis entspricht und damit längerfristig finanzierbar ist.