Bremgarten
Dammbruch: In Bremgarten haben die Baufachleute arbeitsfrei

Der trockengelegte Flussabschnitt oberhalb der Bremgarter Holzbrücke wurde überflutet. Ein Teil des für Arbeiten künstlich errichteteten Erdwalls wurde vom Schmelz- und Regenwasser weggeschmemmt.

Merken
Drucken
Teilen
Dammbruch

Dammbruch

Aargauer Zeitung

Während einiger Tage müssen die Arbeiten an der Reuss-Sohle und bei der Uferböschung in Bremgarten eingestellt werden. Schmelz- und Regenwasser der Reuss schwemmten einen Teil des aufgeschütteten Erdwalls weg und überfluteten den trockengelegten Flussabschnitt oberhalb der Holzbrücke.

Sobald die Reuss wieder weniger Wasser führt, wollen die Baufachleute den beschädigten Damm reparieren und verstärken. In wenigen Tagen sollen die Arbeiten fortgesetzt werden. Abgesehen vom Dammbruch-Malheur und von der damit verbundenen Zwangspause kommen die Wasserbauarbeiten gut voran. Spätestens im Januar soll das Sanierungsprojekt beendet sein. (sl)