Dolder hatte auf eine Teilnahme im zweiten Wahlgang verzichtet. Der zurücktretende Gemeinde-ammann Alois Huber übt das Amt noch bis nur Wahl seines Nachfolgers oder seiner Nachfolgerin aus.

Nachdem der Kandidat der CVP, Jakob Dolder, im ersten Wahlgang nicht erfolgreich war, schickt die Partei aus naheliegenden Gründen Liliane Kappeler in die Wahl. Sie hat im ersten Wahlgang, ohne zu kandidieren, 90 Stimmen auf sich vereinigen können. Weber verpasst die Wahl nur sehr knapp: Bei einem absoluten Mehr von 349 Stimmen entfielen auf ihn 338, auf Dolder 229. Fallen Liliane Kappeler nun die Dolder-Stimmen zu , wird es am 11. März zu einem ein Kopf-an-Kopf-Rennen kommen.

Beliebte Persönlichkeiten

Der Murianer Michael Weber ist seit 1986 in Boswil wohnhaft, führt einen Bauernhof, arbeitet als gelernter Hochbauzeichner teilzeitlich in einem Architekturbüro und war
Feuerwehrkommandant in Boswil. Ausserdem ist er Friedensrichter und Feuerwehr-Kreisexperte für die Bezirke Kulm und Lenzburg. Führungserfahrung holte sich der 54-jährige SVP-Vertreter im Militär.

Liliane Kappeler ist 55-jährig und arbeitet teilzeitlich als Pfarreisekretärin. Die CVP-Politikerin engagierte sich bisher als Schulpflegepräsidentin und Gemeinderätin und ist heute Vizeammann von Boswil. Ihre Ressorts sind Schule, Kindergarten, Schulanlagen, Personalwesen, Standort-Marketing, Information, Wirtschaft/Industrie und Gewerbe, Kultur, Vereine und Sport.