Projekte
«Crossiety»: Rottenschwil führt den digitalen Dorfplatz ein – und lädt zum Workshop

Die Gemeinde setzt auf die App Crossiety, um der Bevölkerung die Kommunikation zu erleichtern. Der Weg in die Zukunft soll im engen Dialog mit der Einwohnerschaft geschehen.

Marc Ribolla
Drucken
Teilen
Die Gemeinde plant Anfang September einen Workshop um die Möglichkeiten von Crossiety aufzuzeigen.

Die Gemeinde plant Anfang September einen Workshop um die Möglichkeiten von Crossiety aufzuzeigen.

Chris Iseli

Rund 60 Gemeinden in der ganzen Schweiz benützen bereits die App des zürcherischen Start-up Crossiety. Nun hat sich auch die Gemeinde Rottenschwil entschieden, ihren Einwohnerinnen und Einwohnern den digitalen Dorfplatz von Crossiety zur Verfügung zu stellen. «Der digitale Dorfplatz ist eine lokale und vertrauenswürdige App für die Gemeinde und Region. Sie ermöglicht Einwohnerinnen und Einwohnern, sich besser zu informieren, effizienter miteinander zu kommunizieren und sich einfacher zu engagieren», heisst es in einer Mitteilung. Im Aargau setzen unter anderen auch Klingnau, Reinach, Erlinsbach oder Mellikon auf das Projekt.

«Mit dem digitalen Dorfplatz unterstützen wir die Gemeinden dabei, den Weg in die Zukunft im engen Dialog mit der Bevölkerung zu gehen. Zur Bereicherung des Zusammenlebens vor Ort – nicht nur digital, sondern vor allem auch real», sagt die Aargauer Ex-Ständerätin Pascale Bruderer, die auch Verwaltungsrätin und Mitinhaberin von Crossiety ist.

Gemeinde lädt zu einem Workshop ein

Das Angebot wird aber nicht nur den Behörden und der Gemeindeverwaltung zur Verfügung stehen. Auch Vereine, Institutionen und andere Interessensgemeinschaften aus Rottenschwil können von den zahlreichen Möglichkeiten der Plattform profitieren. «Um die Möglichkeiten von Crossiety für Vereine, Institutionen und Einwohner aufzuzeigen, laden wir zu einem Workshop ein», erklärt die Gemeinde. Dieser wird Anfang September stattfinden (siehe Hinweis am Ende). «Ideal wäre es, wenn alle Teilnehmer ein internetfähiges Gerät wie Laptop, Tablet oder Smartphone zum Workshop mitnehmen könnten, damit bereits erste Aktivitäten ausprobiert werden können», teilt die Gemeindekanzlei mit.

Anmeldungen für den Workshop können bis 31. August an Telefon 056 649 93 49 oder per E-Mail an gemeindeschreiber@rottenschwil.ch gerichtet werden.

Crossiety-Workshop

Am 7. September, 19.00 Uhr, im Mehrzweckraum der Schule Rottenschwil.

Aktuelle Nachrichten