Aristau
Christoph Bieri gewinnt das Aargauer Kantonalschwingfest

Christoph Bieri gewinnt das Aargauer Kantonalschwingfest souverän. Der Untersiggenthaler reihte in den ersten fünf Gängen fünf Maximalnoten aneinander. Im Schlussgang stellte er mit Adi Laimbacher.

Merken
Drucken
Teilen
Christoph Bieri

Christoph Bieri

AZ

Nach fünf Gängen zeichnete es sich bereits deutlich ab: Christoph Bieri war am Kantonalen in Aristau eine Klasse für sich. Er lag mit der Maximalnote vorne, wodurch die restliche Konkurrenz ausschwingen musste.

Im Schlussgang traf Bieri dann auf den 32-jährigen Schwyzer Gast Adi Laimbacher. Diesen hatte er bereits im dritten Umgang mit der Maximalnote gebodigt. Im Schlussgang gings dann aber nicht mehr so einfach. Nach 12 Minuten gab es einen Gestellten, Bieri stand damit als Sieger fest. Es war sein 13. Kranzfestsieg in seiner Schwinger-Laufbahn und der 55. Kranzgewinn.

Laimbacher feierte mit dem zweiten Schlussrang ein erfolgreiches Comeback nach einmonatiger Verletzungspause, Dritter wurde Bruno Gisler. (rsn/si)

Aristau. Aargauer Kantonalfest (127 Schwinger, 2400 Zuschauer). Schlussgang: Christoph Bieri (Untersiggenthal) gegen Adi Laimbacher (Schwyz) nach 12 Minuten gestellt. Rangliste: 1. Bieri 58,75. 2.
Laimbacher 58,50. 3. Bruno Gisler (Rumisberg) 58,00. 4. David Schmid (Wittnau) 57,75. 5. Patrick Räbmatter (Uerkheim) 57,00.