Bremgarten
Bremgartner Stimmberechtigte lehnen Badi-Vollsanierung ab

Die Bremgartner Stimmberechtigten wollen nichts wissen von einer Vollsanierung des Schwimmbades. Sie lehnten den entsprechenden Kredit zur Vollsanierung im Betrag von 9,1 Millionen Franken mit 894 Nein und 698 Ja deutlich ab.

Lukas Schumacher
Merken
Drucken
Teilen
Hallenbadanlage Isenlauf in Bremgarten.

Hallenbadanlage Isenlauf in Bremgarten.

sl

Bei der mit Spannung erwarteten Badi-Referendumsabstimmung in Bremgarten resultierten ein Nein und ein Ja. Das umfassende Sanierungsprojekt der Badanlage zu Kosten von 9,1 Millionen Franken stiess auf Ablehnung. Zustimmung fand der zweite Teil der Referendumsabstimmungs-Vorlage, der Weiterbetrieb des regionalen Hallenbads Isenlauf.

Die genauen Resultate: Baukredit für Sanierung von 9,1 Millionen Franken: 894 Nein, 698 Ja.

Grundsatzentscheid über Weiterbetrieb des Hallenbads: 1150 Ja, 452 Nein. Unter den Erwartungen blieb die Stimmbeteiligung, sie betrug lediglich 39 Prozent.