Bremgarten
Demonstration in Bremgarten unter dem Motto «Gesundheit statt Profit»

Die 1.-Mai-Feierlichkeiten wurden sowohl in Bremgarten als auch in Wohlen abgesagt. In Bremgarten gingen am Freitagabend rund 40 Menschen auf die Strasse, am Samstag hing an der Eisenbahnbrücke ein riesiges Transparent.

Nathalie Wolgensinger
Merken
Drucken
Teilen
Das Transparent hing am Samstag an der Eisenbahnbrücke.

Das Transparent hing am Samstag an der Eisenbahnbrücke.

mzm

Im ganzen Freiamt wurden sämtliche Mai-Feiern abgesagt. Auch in Bremgarten war keine offizielle 1.-Mai-Feier geplant. Aber bereits am Freitag ging es hoch zu und her in der Reussstadt. Rund 40, zumeist schwarz gekleidete, junge Menschen begaben sich anlässlich des 1. Mai auf die Strassen der Altstadt. Und das hätten sie «selbstbestimmt» getan, wie das Infoportal «Barrikade» schreibt. Die Demonstranten hielten eine Rede, verteilten Flyer und trugen ein Transparent mit der Aufschrift «Kapitalismus ist die Krise. Gesundheit statt Profit!»

Am Samstag, 1. Mai, hing dann an der Eisenbahnbrücke über die Reuss ein riesiges Transparent mit der Aufschrift «Leben statt Lohnarbeit». Angebracht wurde das Banner möglicherweise von Personen aus dem Umfeld des autonomen Kulturzentrums Bremgarten.