Zufikon
Brand auf Dachterrasse in Zufikon: Feuerwehr muss Tür aufschlagen

Als es auf einer Dachterrasse in Zufikon brannte, musste die Feuerwehr die Tür einschlagen. Der Besitzer der Wohnung im obersten Stock eines Mehrfamilienhauses war nicht zuhause.

Drucken
Teilen
In einem Mehrfamilienhaus in Zufikon kam es am Dienstag zu einem Brand.
5 Bilder
Auf einer Dachterrasse stieg eine grosse Rauchsäule in die Luft.
Die Feuerwehr musste die Tür einbrechen, da der Besitzer nicht zuhause war.
Balkonbrand Zufkion
Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

In einem Mehrfamilienhaus in Zufikon kam es am Dienstag zu einem Brand.

Leserfoto

In der Freiämter Gemeinde Zufikon kam es am Dienstagnachmittag zu einem Balkonbrand. Kurz vor 17 Uhr wurde eine grosse Rauchsäule auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses an der Bachhaldenstrasse bemerkt. Die Feuerwehr wurde alarmiert und musste die Tür zur Wohnung aufbrechen, da der Bewohner nicht zuhause war.

Die Brandursache ist noch unklar. In Mitleidenschaft wurden nur die Wohnung, deren Dachterrasse auch gebrannt hat, wie Bernhard Graser von der Kantonspolizei Aargau sagt. Für die Löscharbeiten wurden mehrere Personen evakuiert, sie konnten aber alle in ihre Wohnungen zurückkehren. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. (hug)

Aktuelle Nachrichten