In Birmensdorf geht ein heftiger Unfall für eine 85-jährige Autolenkerin glimpflich aus. Nach dem Zusammenstoss mit einem Lastwagen prallt die Seniorin in eine Hausmauer.

Tele M1

Birmenstorf
Frontalkollision zwischen Lastwagen und Auto – eine Person verletzt

In Birmenstorf kam es am Donnerstagmittag zu einem Unfall. Eine Person wurde leicht verletzt, doch der Sachschaden ist gross.

Drucken

Am Donnerstag stiessen in Birmenstorf kurz vor 12 Uhr ein Lastwagen und ein Auto frontal zusammen. Der 34-jähriger Lastwagenlenker fuhr auf der Badenerstrasse in Richtung Baden als ihm eine 85- jährige Autolenkerin entgegen kam. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, geriet sie aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Lastwagen zusammen.

Totalschaden: Das Auto der 85- jährige Lenkerin nach dem Zusammenstoss mit einem Lastwagen. Sie wurde nur leicht verletzt.

Totalschaden: Das Auto der 85- jährige Lenkerin nach dem Zusammenstoss mit einem Lastwagen. Sie wurde nur leicht verletzt.

Kapo AG

Durch die Aufprallwucht rutschte das Auto einen Abhang hinunter. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und wurde von der Ambulanz ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein grosser Sachschaden. Der genaue Unfallhergang wird nun abgeklärt. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete bei beiden Lenkern eine Blut- und Urinprobe an. (zen)

Gränichen, 7. August: In Gränichen ist eine 18-Jährige zu schnell in eine Kurve gefahren und hat sich deshalb überschlagen. Sie und die Beifahrerin wurden leicht verletzt.
12 Bilder
Densbüren, 7. August: Weil er am Steuer einschlief, geriet ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und stiess dort mit einem Motorroller zusammen.
Hausen, 5. August: Eein Automobilist kam von der Fahrbahn ab und fuhr das angrenzende Strassenbord hinauf. Dabei kippte das Fahrzeug und überschlug sich. Der Lenker wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Rheinfelden, 5. August: Ein Gasgrill geriet auf einem Balkon in Brand. Das Feuer griff in der Folge auf einen weiteren Balkon über. Eine Person wurde leicht verletzt. Es entstand mittlerer Sachschaden.
Seengen, 5. August: Falsch angeschlossene Gasflasche führte zu einem Grillbrand.
Staufen, 5. August: Aufgrund einer nächtlichen Personenkontrolle konnte die Polizei einem Jugendlichen mehrere Sprayereien nachweisen.
A1/Lenzburg: Ein 61-jähriger Lieferwagenfahrer kam von der Fahrbahn ab, weil er eingenickt war.
Fischbach-Göslikon, 3. August: Ein Fahrradlenker wurde von einem unbekannten Auto angefahren.
Brugg, 26. Juli: Am Dienstagnachmittag prallte ein Lastwagen in Brugg gegen den Mast einer Lichtsignalanlage und richtete damit grossen Schaden an. Der Chauffeur wurde leicht verletzt. Die Ampelanlage ist ausser Betrieb. Die Feuerwehr regelt den Verkehr.
Neuenhof, 25. Juli: Ein Junglenker verursachte nach einem Sekundenschlaf auf der A1 einen beeindruckenden Selbstunfall. Der Nissan kam nicht mit einem blauen Augen davon. Dafür aber sein Lenker: dieser blieb unverletzt, ist aber nun sein Billet los.
Rottenschwil, 25. Juli: Ein Neulenker war in einem Peugeot in Richtung Hermetschwil-Staffeln unterwegs, als sich in Gegenrichtung eine Baumaschine näherte. Er verlor darauf hin die Herrschaft über sein Fahrzeug. Am Auto entstand ein Totalschaden.
Schafisheim, 25. Juli: Ein Neulenker verlor beim übermässigen Beschleunigen die Kontrolle über den gemieteten Mercedes-Benz AMG C63 und verursachte einen Selbstunfall. Am weit über 400 PS starken Sportwagen entstand ein Schaden in Höhe von 100'000 Franken.

Gränichen, 7. August: In Gränichen ist eine 18-Jährige zu schnell in eine Kurve gefahren und hat sich deshalb überschlagen. Sie und die Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Kapo AG