Einbau der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung im Umfahrungstunnel Letten

Marc Ribolla
Merken
Drucken
Teilen
Im Tunnel der Umfahrung Sins läuft derzeit der Einbau der umfangreichen Sicherheits- und Betriebseinrichtungen.
Martina Tobler, Teilprojektleiterin Elektrotechnik, zeigt eine der sechs SOS-Nischen im Tunnel.
Hier entsteht einer der vier Fluchtwege im Tunnel, die nach draussen führen.
Die Beschallungsanlage ist ein Novum in einem Schweizer Tunnel.
Das Tunnelportal Süd.
Unterwegs im Tunnel, wo links und rechts an den Wänden bereits der weisse Oberflächenschutz angebracht ist.
Eine der Fluchtwege mit der automatisch schliessenden Schiebetüre.
Zwischen sechs und 12 Arbeiter sind mit dem Einbau der Technik beschäftigt.
Die spezielle Adaptionsbeleuchtung an den Tunnelportalen.
Blick in den 912 Meter langen Tunnel Letten.
Äusserlich ist der Tunnel noch nicht ganz überdeckt.
Das Tunnelportal Nord vom Bachtalkreisel her gesehen.